Sterbeversicherung Kosten 2019 - Kosten im Vergleich

Sterbeversicherung Kosten - Die Vorsorge für den Todesfall

Die Sterbeversicherung Kosten sind abhängig von den Leistungen, den Versicherungssummen und (je nach Gesellschaft) vom Gesundheitszustand der versicherten Person abhängig. Demnach sind Art und Umfang der Absicherung entscheidend für die Höhe der Sterbeversicherung Kosten. Die Beiträge einer Sterbeversicherung Versicherung können somit sehr stark variieren. Niemand beschäftigt sich gerne mit dem Tod und schon gar nicht mit dem eigenen. Dennoch ist es ratsam sich rechtzeitig Gedanken über die mit einer Beerdigung verbundenen Kosten zu machen. Wer seine Angehörigen nicht mit den Kosten für die eigene Bestattung belasten möchte, sollte eine Sterbegeldversicherung abschließen. Dies ist umso wichtiger, da die gesetzliche Krankenversicherung, bereits seit einigen Jahren kein Sterbegeld mehr zahlt. Die Leistungen und Prämien können sich zwischen den einzelnen Anbieter stark unterscheiden, sodass sich ein Vergleich in jedem Falle lohnt. Am wichtigsten ist dabei immer eine ausreichende Versicherungssumme, mit der sämtliche Kosten für eine Bestattung gedeckt werden können.

Sterbeversicherung Kosten Vergleich Sterbeversicherung Kosten
Sterbeversicherung Kosten 2019

Je nach Anbieter werden Sterbeversicherungen bereits ab einer Versicherungssumme von 2.500 Euro angeboten. Die höchstmögliche Deckungssumme liegt in der Regel bei 20.000 Euro. Eine feste Laufzeit haben die Sterbeversicherung Verträge nicht. Sie enden automatisch mit dem Tod wobei die Versicherungssumme immer an die Hinterbliebenen ausgezahlt wird. Je früher die Sterbeversicherung abgeschlossen wird, desto günstiger fallen auch die Beiträge aus. Abgeschlossen werden kann die Sterbeversicherung zumeist ab dem 40. Lebensjahr.

Einige Versicherer bieten auch die Möglichkeit einer Beitragszahlungsdauer bis zum 65. oder 85. Lebensjahr. In einigen Fällen wird beim Abschluss der Sterbegeldversicherung eine Gesundheitsprüfung durchgeführt. Es gibt jedoch auch Angebote bei denen auf eine solche Prüfung verzichtet wird. Allerdings muss der Versicherungsnehmer in diesem Fall eine Wartezeit in Kauf nehmen. Eine Alternative hierfür sind Tarife mit einer gestaffelten Versicherungssumme innerhalb der ersten drei Jahre. Dazu kann auf Wunsch bei Unfalltod auch eine doppelte Todesfallleistung vereinbart werden. Auf diese Weise kann die Todesfallleistung der Unfallversicherung entsprechend reduziert werden. Für den Fall dass der Versicherungsnehmer noch innerhalb der Wartezeit verstirbt, erhalten die Hinterbliebenen je nach Tarif eine anteilige Versicherungssumme ausgezahlt oder zumindest die eingezahlten Beträge zurück. Abgezogen werden dabei jedoch die Verwaltungskosten der Versicherung.

 

Sterbeversicherung Kosten 2019

Sterbeversicherung Angebote 2019

Fordern Sie kostenlos und unverbindlich ein
Sterbeversicherung Angebot an.

 

Sterbeversicherung Testsieger Bewertungen

Das Vergleichsportal zur Sterbeversicherung · Vergleich · Angebote · Rechner · Informationen

Sterbeversicherung Vergleich 2019 - Aktuelle Sterbeversicherung Vergleiche - Rechner

Diese Seite bewerten?

1 2 3 4 5

Im Durchschnitt wird diese Seite zur Sterbeversicherung Vergleich mit 4.2 bewertet,
wobei 1 die schlechteste und 5 die beste Bewertung ist.

Es haben bisher 354 Besucher eine Bewertung abgegeben.

Diese Seite wurde zuletzt aktualisiert am: 11.05.2019